Ausbildung & Praktikum in der Sicherheits­technik

Sicher in die Zukunft starten

Werde einer von über 10 Auszubildenden bei Deltron oder lerne uns bei einem Praktikum kennen. Innovative Produkte brauchen talentierten und ehrgeizigen Nachwuchs. Wir suchen für die Montage und den Service unserer zukunftsweisenden Produkte Azubis und Praktikanten in ganz unterschiedlichen Bereichen. Lass Dich von der Begeisterung unserer Auszubildenden und Praktikanten anstecken, und starte Dein Berufsleben in der Sicherheitstechnik in einem modernen Familienunternehmen!

 
 

Du bist ein vollwertiges Teammitglied!

Und das von Anfang an.

Wir geben unseren Kunden Sicherheit, und wer Sicherheit gibt, muss auch Verantwortung übernehmen. Deshalb bist Du ein festes Teammitglied, auf das sich Deine Kollegen von Anfang an verlassen werden. Denn nur, wer Verantwortung übernimmt, wird über sich hinauswachsen und sich den stetig verändernden Anforderungen in der Sicherheitstechnik anpassen können.

 

Du kannst als Azubi folgende Berufe bei uns erlernen:

Kaufmann/-frau für
Groß- und Außenhandels­management
(m/w/d)

Die Ausbildung für Zahlengenies & Organisationstalente

> Ich will mehr über die Ausbildung erfahren!

Informationselektroniker, Schwerpunkt Brandschutz- und Gefahrenmeldeanlagen (m/w/d)

Handwerk trifft innovative Technologie

> Ich will mehr über die Ausbildung erfahren!

> Jetzt bewerben!

IT-Systemkaufmann/
IT-Systemkauffrau
(m/w/d)

Die Ausbildung für Technikbegeisterte

> Ich will mehr über die Ausbildung erfahren!

 

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)

 
 

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)

 
 

Als Azubi für Groß- und Außenhandelsmanagement spielst du eine wichtige Rolle in unserem Unternehmen, denn deine Arbeit hilft dabei Menschenleben zu schützen. Eine Brandmeldeanlage hat einen langen Weg vor sich, bis sie schließlich bei unseren Kunden landet. Die Komponenten der Anlage werden produziert, eingekauft, weiterverkauft, beim Kunden verbaut und sie schaffen es nach vielen Prozessen an ihren Bestimmungsort, um dort eine sehr wichtige Rolle wahrzunehmen. Sie schützen Menschenleben!

Du spielst dabei in deiner Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement eine entscheidende Rolle – denn du bist das Bindeglied zwischen unseren Herstellern von Waren und unseren Kunden in Handels- und Industrieunternehmen.

 

Was machst du als Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement bei uns?

 

Einkauf von Waren & Überwachung von Lieferterminen

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement kaufen Waren, Güter und Dienstleistungen bei Herstellern ein, um sie dann an andere Unternehmen weiterzuverkaufen. Nach Abwicklung von Ein- und Verkäufen kümmerst du dich auch um logistische Prozesse und überwachst die Lieferungen und prüfst, ob beispielsweise die Liefertermine eingehalten werden können. Das ist schließlich wichtig für den Weiterverkauf der Produkte und unserer Dienstleistungen.
 

Annahme & Kontrolle von Gütern

Als Kauffrau/-mann für Groß- und Außenhandelsmanagement bist du auch regelmäßig im Lager anzutreffen, wo du nach Annahme der Lieferungen prüfst, ob die Waren auch im gewünschten Zustand angekommen sind: Ist die Ware einwandfrei geliefert worden? Entspricht die Stückzahl auch der bestellten Menge? Kann ein reibungsloser Ablauf für alle beteiligten Händler und Firmen garantiert werden?
 

Führen von Verkaufsverhandlungen

Zu deinen Aufgaben gehört auch der Vertrieb: Du stellst Kontakte zu interessierten Betrieben her und handelst Angebote aus. In diesem Zug berätst du Kunden und verhandelst unter Umständen mit Lieferanten, um noch bessere Angebote einzuholen.

 

Kundenorientierte Bearbeitung von Aufträgen

Während deiner Ausbildung befasst du dich mit dem Thema kundenorientiertem Arbeiten: Wie spreche ich freundlich und hilfsbereit mit den Kunden? Was muss ich bei Verhandlungen mit Lieferanten beachten? Wie verhalte ich mich, wenn plötzlich ein Konflikt während des Telefonats entsteht? Zur Bearbeitung von Aufträgen gehören zudem auch rechtliche Grundlagen.
  

Planung, Durchführung und Nachverfolgung von Marketingaktivitäten

Da Marketing (Werbemaßnahmen) zum Erfolg eines Unternehmens entscheidend beitragen, wird in der Berufsschule auch thematisiert, wie Markforschungsanalysen durchgeführt werden, um so Produkte in der Wirtschaft einordnen zu können und sich ein Bild von der Konkurrenz machen zu können. Auf Grundlage dessen können dann Werbemaßnahmen ergriffen werden.

Dokumentation von Geschäftsabläufen

Zu deinen Tätigkeiten als Kauffrau/-mann für Groß- und Außenhandelsmanagement gehören auch allgemeine Verwaltungsaufgaben. Dokumente wie Rechnungen müssen entgegengenommen und ordnungsgemäß bearbeitet werden. Alle Bestellungen und Lieferungen müssen zudem ausführlich digital dokumentiert werden.

 

 

Deine Aufgaben kurz zusammengefasst auf einem Blick

  • Angebote von Herstellern einholen und vergleichen
  • Waren versenden
  • Kunden betreuen
  • Rechnungen erstellen
  • Marktanalysen durchführen
  • Personalwirtschaftliche Aufgaben
  • Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen planen
  • Dienstpläne erstellen
     

 

Welche Eigenschaften sollte ich als Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement mitbringen?

 

Zahlengenie

Der Umgang mit Zahlen sollte für dich kein Problem sein, denn schließlich wirst du Angebote und Rechnungen erstellen und in deinem Job für einige Aufgaben der Buchhaltung zuständig sein.

 

Organisationstalent

Gute Organisation ist das Wichtigste. Du hast einen Überblick darüber, wann Rechnungen rausgehen, wann Termine anstehen und wann die neuen Lieferungen eintreffen. Um das zu koordinieren, hast du ein Talent für organisatorische Dinge.

 

Menschenfreund

Für den Einkauf und Verkauf darfst du dich nicht scheuen, mit Kunden und Lieferanten in Kontakt zu treten. Ob telefonisch oder auf Dienstreisen ganz persönlich – du wirkst auf andere Menschen sympathisch und überzeugend.

 

 

Du solltest Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement werden, wenn…

…du Spaß am Verkaufen hast.

…dir organisiertes Arbeiten Spaß macht.

…du gerne im Büro arbeitest.

 

Du solltest auf keinen Fall Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement werden, wenn…

…du unstrukturiert bist und gerne Termine verschläfst.

…du bei Referaten oder Präsentationen tierisch nervös wirst.

…du es dir nicht zutraust klare Aussagen zu tätigen.

 

 

Starte jetzt in eine sichere und aufregende Zukunft!

Worauf wartest Du noch?

Die Ausbildungsplätze für den/die Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d) für das Jahr 2022 sind bereits vergeben.

 
 

IT-Systemkaufmann/

IT-Systemkauffrau (m/w/d)

 
 

IT-Systemkaufmann/

IT-Systemkauffrau (m/w/d)

 
 

Du findest dich im Zahlendschungel zurecht und liebst die Kundenberatung? Du würdest gerne im Büro arbeiten und begeisterst dich vor allem für Technik? Dann ist die Ausbildung zum/zur IT-Systemkaufmann/-frau genau das Richtige für dich. Die Aufgaben eines IT-Systemkaufmanns sind sehr vielfältig. Da es sich hier um eine Ausbildung in der IT-Branche, aber gleichzeitig auch um eine kaufmännische Ausbildung handelt, wirst du in viele Bereiche der Sicherheitstechnik eingewiesen und bist für viele unterschiedliche Dinge tätig.

In deiner Ausbildung zum IT-Systemkaufmann lernst du, wie du Kunden zum Thema Planung und Anschaffung von Sicherheitstechnik professionell berätst. Dazu gehören Brandmeldeanlagen, Einbruchmeldeanlagen, Zutrittskontrollanlagen aber auch Gebäudemanagementsysteme. In der Berufsschule und auch im Unternehmen zeigt man dir das nötige Know-how, um die speziellen Anforderungen der Kunden kennenzulernen und passende Lösungen zu konzipieren.

 

Du solltest IT-Systemkaufmann/-frau werden, wenn…

…du weißt, wie dein Computer von innen aussieht.

…du gut mit Zahlen umgehen kannst.

…Technik dich immer wieder neu begeistert.

 

Du solltest auf keinen Fall IT-Systemkaufmann/-frau werden, wenn…

…für dich die einfachsten Anwendungen auf einem Computer schon schwer nachzuvollziehen sind.

…du gerne an der frischen Luft arbeitest.

…du keinen Kundenkontakt haben möchtest.

 
 

Informationselektroniker

Schwerpunkt Brandschutz- und Gefahrenmeldeanlagen (m/w/d)

 
 

Informationselektroniker

Schwerpunkt Brandschutz- und Gefahrenmeldeanlagen (m/w/d)

 
 

Informationselektroniker mit Schwerpunkt Brandschutz- und Gefahrenmeldeanlagen sind die Experten, wenn es ums Planen und Installieren elektronischer Kommunikations- und Sicherheitssysteme, wie z.B. Telefonanlagen, Alarmanlagen oder auch Überwachungssysteme geht. Während deiner Ausbildung lernst du, die Anlagen (zum Beispiel Brandmeldeanlagen) in diesem Bereich zu montieren, sie in Betrieb zu nehmen, zu warten und zu reparieren. Und damit das alles auch einwandfrei läuft, lernst du natürlich auch, die Anlagen zu verstehen, also wie eine Alarmanlage überhaupt genau funktioniert und welche Geräte alle unter den Begriff Kommunikationssystem fallen. In der Ausbildung zum Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik ist viel Technikwissen gefragt, denn du musst unter anderem auch elektronische Baugruppen oder Rechner konfigurieren oder Netzwerke und Softwarekomponenten installieren, Software von Anlagen anpassen und gegebenenfalls die sogenannten elektrischen Schutzmaßnahmen und Sicherheitseinrichtungen prüfen. Da die Anlagen und Geräte natürlich nicht immer das machen, was man will, gehört es als Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik auch zu deinen Aufgaben, technische Inspektionen sowie Wartungsarbeiten durchzuführen. Außerdem fällt auch die Kundenberatung in deinen Tätigkeitsbereich in der Sicherheitstechnik. Du sprichst mit den Kunden, entwirfst Lösungsvorschlage, installierst anschließend die Anlagen und führst die Einweisung durch.

 

Du solltest Informationselektroniker/in , Schwerpunkt Brandschutz- und Gefahrenmeldeanlagen werden, wenn…

…du technisches Verständnis hast.

…dir die Arbeit an unterschiedlichen Standorten Spaß machen würde.

…du gerne mit Menschen zu tun hast.

 

Du solltest auf keinen Fall Informationselektroniker/in mit Schwerpunkt Brandschutz- und Gefahrenmeldeanlagen werden, wenn…

…du in deinem Beruf lieber keinen Kundenkontakt haben möchtest.

…Elektronik für dich der reinste Kabelsalat ist.

…du um den Mathematikunterricht lieber einen großen Bogen machst.

 

Starte jetzt in eine sichere und aufregende Zukunft!

Worauf wartest Du noch?

 

Zum Bewerbungsformular Per Mail bewerben

 

Deine Vorteile als Azubi:

 

 
  • Mitarbeitervorteile Azubis Urlaub

    Urlaub

    Du hast bei uns Anspruch auf 6 Wochen Urlaub im Jahr. Das sind 28 Tage, die du frei planen kannst, plus 2 weitere festgelegte Tage für Heiligabend und Sylvester.
  • Mitarbeitervorteile Azubis interne Kommunikation

    Interne Kommunikation

    Du möchtest wissen, was an deinem Standort, bei DELTRON und den anderen Unternehmen der Gruppe so alles passiert? Unser Newsletter hält dich und auch unsere Kunden zu den wichtigsten Themen auf dem Laufenden.
  • Mitarbeitervorteile Azubis Firmenwagen

    Firmenwagen nach Übernahme

    Je nach Position steht dir ein Firmenwagen nach erfolgreicher Übernahme zur Verfügung, der auch privat genutzt werden darf.
  • Mitarbeitervorteile Azubis Feste & Events

    Feste & Events

    Dein Engagement und das deiner Kollegen macht DELTRON erst zu dem was es heute ist. Das darf und muss gefeiert werden. Unsere Weihnachtsfeiern und Ausflüge bieten die besten Gelegenheiten dazu.
 
 

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann sende deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bestehend aus einem Anschreiben, deinem Lebenslauf und deinen letzten beiden Zeugnissen online über unser Bewerbungsformular an unsere Personalabteilung.

Für Fragen steht dir Anne Brandt-von Nyßen gerne auch telefonisch unter +49 40 727397-0 zur Verfügung.

 

 
 

Du bist Schüler und möchtest ein Praktikum bei uns machen?

Berufsorientierung ist nicht leicht, daher bietet Dir ein Schülerpraktikum bei der Deltron Elektronic GmbH eine große Hilfestellung, um Deinen Traumberuf in der Sicherheitstechnik zu finden. Du kennst Elektronik bislang nur aus dem Schulunterricht? Dann wird es höchste Zeit, dass Du unser Unternehmen und die Praxis in der Sicherheitstechnik kennenlernst.

 
 

Schülerpraktikant im Beruf Informationselektroniker, Schwerpunkt Brandschutz- und Gefahrenmeldeanlagen (m/w/d)

 

Soll ich‘s wirklich machen?

Berufsorientierung ist nicht leicht, daher bietet Dir ein Schülerpraktikum bei der Deltron Elektronic GmbH eine große Hilfestellung, um Deinen Traumberuf in der Sicherheitstechnik zu finden.

Du kennst Elektronik bislang nur aus dem Schulunterricht? Dann wird es höchste Zeit, dass Du unser Unternehmen und die Praxis in der Sicherheitstechnik kennenlernst.


Unser Praktikum ist genau das Richtige für Dich, wenn Du…

  • Interesse an Elektronik, Physik und Mathematik hast
  • Spaß an handwerklicher Arbeit mitbringst
  • gerne mit dem Computer arbeitest

Wir bieten Dir die Chance, praktische Eindrücke in dem von uns angebotenen Ausbildungsberuf der Elektronikerin/des Elektronikers zu gewinnen und zu lernen, wie Brandmelde-, Einbruchmelde- oder Videoüberwachungsanlagen gebaut werden.


Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann sende Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bestehend aus einem Anschreiben, Deinem Lebenslauf und Deinen letzten beiden Zeugnissen online über "Jetzt bewerben!" an unsere Personalabteilung. Bitte gib unbedingt den Zeitraum an, in dem Du Dein Praktikum bei uns absolvieren möchtest.

Für Fragen steht Dir Anne Brandt-von Nyßen gerne auch telefonisch unter +49 40 727397-0 zur Verfügung.

 

Lass uns gemeinsam die Leitung für deine Karriere legen.

 

Zum Bewerbungsformular Per Mail bewerben

 

Anne Brandt-von Nyßen Prokuristin Deltron

Anne Brandt-von Nyßen, Prokuristin

Fragen oder Anregungen?

Ich bin gerne persönlich für Dich da!

Tel.: +49 40 727397-0     E-Mail: bewerbung[at]deltron.de